Falafel

Falafel Rohkost Rohkost-Falafel[/caption] 150 g getrocknete, keimfähige Kichererbsen 85 g frisch gemahlene, gelbe Leinsamen 3 fein gehackte Knoblauchzehen 1 gehackte Zwiebel 3 EL Zitronensaft 2 EL Olivenöl einige EL gehackte, glatte Petersilie 1.5 TL Koriander 1.5 TL Kreuzkümmel Salz Pfeffer Kichererbsen 2 Tage keimen lassen. Kichererbsen, Zwiebel, Knoblauch, Saft und Öl miteinander pürieren. Dann das Leinsamenmehl und die Petersilie untermengen und die Masse pikant abschmecken. Mit einem Eßlöffel falafelgroße Portionen abstechen, kugeln und flach drücken, so dass falafelähnliche Gebilde entstehen! Die Falafel sollen feucht sein, aber nicht auseinanderfallen. Gegebenenfalls noch etwas Leinsamenmehl hinzufügen, aber nicht übertreiben! Die Falafel im Dörrgerät trocknen und nach etwa 2,5 Stunden wenden und weiterdörren – sie sollten nicht komplett austrocknen. Danke an Frau Momo!    :-)]]>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.